Nachsorgeprojekt Chance

Vorbereitung der Entlassung und Betreuung in Freiheit

Ziel dieses Projekts

Durch eine besonders intensive Betreuung im Übergang vom Vollzug in die Freiheit bestehen gute Chancen, im Alltag wieder Fuß zu fassen.

Was?

  • Beratung und Begleitung durch einen persönlichen Berater
  • Er hilft, Chancen zu verbessern und Probleme zu bewältigen
  • Er bietet Unterstützung für die Bereiche: Wohnung, Arbeit, Finanzeirung, Schulden, Freizeit, Ämter – und vieles mehr
  • Das Nachsorgeprojekt ist freiwillig und kostenlos

Für wen?

  • bei Endstrafe
  • bei vorzeitiger Entlassung (ohne Bewährungshelfer)
  • bei Ersatzfreiheitsstrafe

Wann?

  • ca. drei Monate vor der Entlassung (Vorbereitung)
  • drei bis sechs Monate nach der Entlassung (Weiterbetreuung)